Die Klinik

Im klinischen Studienabschnitt erfolgt erstmals die Ausbildung an Patienten. Folgende Kurse und Praktika sind mit Leistungsnachweis zu belegen: 
- pathohistologischer Kursus 
- Kursus der klinisch-chemischen und physikalischen Untersuchungsmethoden 
- radiologischer Kursus mit besonderer Berücksichtigung des Strahlenschutzes 
- Phantomkursus der Zahnerhaltungskunde
- Kursus der kieferorthopädischen Propädeutik 
- Operationskursus für zwei Semester 
- Kursus der kieferorthopädischen Behandlung für zwei Semester

Weiterhin müssen Studierende die Teilnahme als Auskultant/in in der 
- Klinik und Poliklinik der Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten und in
- chirurgischen Poliklinik

sowie die Teilnahme als Praktikant in: 
- der Klinik und Poliklinik der Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten für drei Semester 
- der Hautklinik 
- dem Kursus der Zahnerhaltungskunde für zwei Semester 
- dem Kursus der Zahnersatzkunde für zwei Semester nachweisen. 

Erst danach dürfen sie sich der Zahnärztlichen Prüfung (Staatsexamen) unterziehen, die das Studium abschließt.

Zahnmedizinstudenten.de