Der Shop für Zahnmediziner

Kostenloser Versand ab 20 Euro Einkaufswert!!!!

In Zusammenarbeit mit Amazon.de, einem der Pioniere des e-commerce, kann hier ein Shop für Zahnmedizinische Literatur angeboten werden. Klickt für weitere Informationen auf die Links und bestellt auch über diese. Die Bezahlung kann online erfolgen oder über Rechnung.

Solltet Ihr Bücher vermissen, so sendet mir die Titel und sucht sie direkt über die Amazon-Suchmaschine ==>

Schnellsuche
Suchbegriff

Die Buchvorschläge werden ständig ausgebaut: (Habt Ihr Vorschläge? Mailt mir)

Beachtet bitte auch die Buchrezessionen der Fachschaft Bonn.

Bücher Allgemein / Vorklinik / Klinik

 

Sind Bücher nicht mehr zu beziehen oder zeigt ein Link ins Leere so sendet bitte eine kurze Mail mit Bezeichnung des Buches. Vielen Dank!!!!!!!!!!!!!


Allgemeines


3769150201.03.MZZZZZZZ.jpg (3670 Byte) Approbationsordnung für Zahnärzte. Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde.

Die gesamten gesetzlichen Grundlagen des Studiums. Alle zu belegenden Kurse, alle Formalitäten, die Examina usw. Sollte jeder haben...

Approbations
ordnung

jetzt bestellen!


3821815949.03.MZZZZZZZ.jpg (4714 Byte) Geld fürs Studium und die Doktorarbeit. Wer fördert was?; von Dieter Herrmann, Angela Verse-Herrmann

Heutzutage gibt es wenige Studenten, die sich auf Kosten der Eltern ein wohliges Leben leisten können. Die übliche Alternative zu Jobs ist das Bemühen um ein Stipendium; doch bei den vielen, weitgehend unbekannten Förderungsmöglichkeiten verliert man schnell den Überblick und viel Zeit. Dieses Buch füllt die Lücke! Die Förderungsprogramme sind übersichtlich gegliedert, regional wie fachlich, und durch wirklich gute, nichttriviale Tips für die Bewerbung ergänzt. Es lohnt sich, hier ein paar Mark zu investieren, im Interesse an der eigenen Zukunft!

Geld fürs Studium

informieren/ bestellen


Klicken Sie für ein größeres Bild Memorix Zahnmedizin; von Thomas Weber

Das erfolgreiche System der Vorklinik Memorix Bände wurde auch für den Bereich Zahnmedizin umgesetzt.

Was tun bei anaphylaktischem Schock? Endokarditisprophylaxe, wie ging das noch? Zahnbehandlung in der Schwangerschaft? Milchzahnendodontie? Veneers? Konstanzprüfung? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen der zahnmedizinischen Praxis finden Sie ganz schnell im vorliegenden Buch. In übersichtlichen Tabellen und Grafiken verrät es viele wissenswerte Fakten, innovative Tips und altbewährte Tricks auch für die zahnärztliche Ausbildung.

Memorix:

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Lexikon der  Zahnmedizin; von Hoffmann-Axthelm

Das zahnmedizinische Gegenstück zum Pschyrembel darf in keiner Zahni-Hand fehlen.

Das Werk überschreitet bewußt die Grenzen einer rein zahnmedizinischen Terminologie, es umfaßt weite Bereiche der Naturwissenschaften und der allgemeinen Heilkunde und führt damit den Zahnarzt an die Probleme der Gesamtmedizin heran. Es bietet eine präzise Orientierung für den Praktiker wie für den Hochschullehrer, für den Studenten und den ausgebildeten Helfer in Praxis und Klinik, im Laboratorium und Depot.

Lexikon

jetzt bestellen!


Lexikon Zahnmedizin, Zahntechnik

Das neue Lexikon Zahnmedizin Zahntechnik des Urban & Fischer Verlages ist eine perfekte Ergänzung zu medizinischen Lexika wie Roche-Lexikon und Pschyrembel, enthält jedoch ebenfalls eine Fülle von medizinischen Stichwörtern. Während diese weitgehend aus dem Roche-Lexikon übernommen wurden, finden sich zahlreiche zahnmedizinische Stichwörter, die kaum Fragen offenlassen.
Summa summarum eine perfekte Ergänzung des täglichen Studiums, das man sich wünscht, wenn einem Unbekanntes über den Weg läuft, das aber auch zum Schmökern auf der Couch einlädt.
Lexikon Zahnmed. Zahntechnik

jetzt bestellen!

Buch + CD

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Es gibt wohl nicht einen einzigen Zahnmediziner, der die Bibel unter den medizinischen Wörterbüchern nicht kennt. Es gibt kein vergleichbares Werk, das derart umfangreich alle nur erdenklichen medizinischen Fachausdrücke erklärt. Dabei beschränkt sich der Pschyrembel nicht ausschliesslich auf die rein medizinischen. Es werden beispielsweise auch Begriffe der Chemie, vor allem natürlich pharmakologisch wirksame Substanzen und Substanzklassen, aber auch gängige Analysenverfahren etc. erläutert. Gespickt mit unzähligen Abbildungen von Krankheiten bzw. Schemata zu biochemischen Reaktionsabläufen oder Metabolismen wird der PSCHYREMBEL zu einem bedeutenden Nachschlagewerk für jeden Mediziner. In der inzwischen 258. Auflage setzt das Buch seine Erfolgsstory fort. Und inzwischen auch wieder mit der berühmten "Steinlaus". Den Pschyrembel

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Studienführer Zahnmedizin von Werner Birglechner, Dirk Duddeck

»Studienführer Zahnmedizin«? Nun gut, das scheint ja wohl nur etwas für Studis zu sein. »Also bin ich der richtige Leser«...denke ich mir. Aber es kommt alles anders. Schon beim Überfliegen des Inhaltsverzeichnisses erkenne ich, daß die Autoren so ziemlich jeden, der sich für das Fach interessiert - Abiturienten, Studenten, Zahnärzte - ansprechen und mit allerhand Wissenswertem versorgen wollen. So reicht das Programm von der Skizzierung des Berufsbildes über den Wunsch-Studienplatz, das Studium (mit allem, was auch nebenher dazugehört) und die zur Auswahl stehenden Studienorte, Stipendien und Förderpreise bis hin zum Einstieg ins Berufsleben. Man mag sich nun denken, daß sich die Autoren viel vorgenommen haben, aber auf 378 Seiten ist viel Platz. Platz für Details, die eigenlich alle Fragen beantworten sollten. Besonders interessant für die meisten Studenten ist die Vorstellung der Studienorte, denn so ab und an stellt man sich die Frage, wie es denn wohl anderswo sein mag. Sehr positiv sind die wirklich in reichlicher Zahl vorhandenen Adressen: dieses Buch bleibt wohl kaum eine Antwort schuldig. Fazit: Lohnt sich, wenn man nicht nur von Schein zu Schein hetzt, sondern auch für anderes offene Augen hat.

Studien-
führer

jetzt bestellen!


3928256130.03.MZZZZZZZ.jpg (5550 Byte) Zahnmedizin konkret, von Frank Afflerbach

Studienführer und Berufsfeldinfo

Zahnmedizin konkret

jetzt bestellen!


3928256076.03.MZZZZZZZ.jpg (5389 Byte) Berufsstart Zahnmedizin
von Thomas Winter

Assistenzzeit und Praxisgründung

Berufsstart

jetzt bestellen!


Vorklinik


Klicken Sie für ein größeres Bild Einführung in die restaurative Zahnheilkunde; von Lehmann, Hellwig

Ein Lehrbuch für den propädeutischen Studienabschnitt.  Das erfolgreiche Lehrbuch "Einführung in die Zahnersatzkunde" wurde überarbeitet und durch die Mitarbeit von Prof. Hellwig ausgeweitet. Kurz und einprägsam vermittel es die für das Physikum erforderlichen Kenntnisse. Aber auch klinische Bezüge und Belange fehlen nicht, so daß dieses Buch für den Kliniker zum schnellen Nachschlagen auch geeignet ist.
Einführung Prothetik

jetzt bestellen!


3446175024.03.MZZZZZZZ.gif (9489 Byte) Taschenbuch der zahnärztlichen Werkstoffkunde; von Reinhard Marxkors, Hermann Meiners

Für die vorklinischen praktischen Kurse + Physikum

Marxkors, Meiners

jetzt bestellen!


Zahnärztliche Werkstoffe und ihre Verarbeitung, Grundlagen und Verarbeitung; von Karl Eichner, Heinrich F. Kappert

Für die vorklinischen praktischen Kurse + Physikum

Eichner 1

jetzt bestellen!

Zahnärztliche Werkstoffe und ihre Verarbeitung, Bd 2: Werkstoffe unter klinischen Aspekten. Eichner 2

jetzt bestellen!


Klinische Material- und Werkstoffkunde; von Jakob Wirz

Mit diesem Buch wird dem praktizierenden Zahnarzt eine Werkstoffkunde geboten, die seine klinische Tätigkeit betrifft und die Qualität seiner Arbeit positiv beeinflussen kann. In 12 Hauptkapiteln, übersichtlich nach Teilgebieten gegliedert, wird zu aktuellen Materialfragen Stellung genommen. Klinisch erfolgreich erprobte Systeme werden ebenso detailliert und praxisnah dargestellt wie Mißerfolge und ihre Ursachen. Beurteilungskriterien und Empfehlungen basieren auf eigenen Untersuchungen, Langzeiterfahrungen und analytischer Abklärung unter Beachtung größtmöglicher Objektivität.

Wirz

jetzt bestellen!

3136220021.03.MZZZZZZZ.gif (9129 Byte) Zahnärztliche Werkstoffkunde und Technologie; von Karlheinz Körber, Klaus Ludwig

noch mehr Werkstoffkunde

Körber, Ludwig

jetzt bestellen!


curriculumIk.JPG (9799 Byte)

z. B. für die Uni Freiburg

für Vor- und Klinik

Curriculum Prothetik, 3 Bde.,

Bd.1, Geschichte, Grundlagen, Behandlungskonzept, Vorbehandlung
von Jörg R. Strub, Jens Chr. Türp, Siegbert Witkowski

Taschenbuch - 462 Seiten - 2., überarb. Aufl.

Prothetik 1

jetzt bestellen!


curriculumIIk.JPG (10890 Byte) Curriculum Prothetik, 3 Bde.,

Bd.2, Artikulatoren, Ästhetik, Werkstoffkunde, Festsitzende Prothetik
von Jörg R. Strub, Jens Chr. Türp, Siegbert Witkowski

Prothetik 2

jetzt bestellen!


curriculumIIIk.JPG (10188 Byte) Curriculum Prothetik, 3 Bde.,

Bd.3, Kombinierte und abnehmbare Prothetik, Implantologie, Nachsorge, Psychologie
von Jörg R. Strub, Jens Chr. Türp, Siegbert Witkowski

Prothetik 3

jetzt bestellen!


  Lehrbuch der Zahntechnik, Bd.1, Grundlagen, partielle Prothesen, Kronen- und Brückentechnik; von Arnold Hohmann, Werner Hielscher

In diesem Band I des "Lehrbuch der Zahntechnik" werden die ersten Begriffe der Anatomie geklärt, die Zahnformen besprochen um dann den funktionellen Zusammenhang der geschlossenen Zahnreihe darzustellen. Nach den Grundlagen der Artikulatortechnik wird die partielle Prothese und anschließend der Bereich der Kronen- und Brückentechnik behandelt.

Lehrbuch Zahntechnik

jetzt bestellen!

  Lexikon der dentalen Technologie; von Erich Körber, Gerd Schiebel

Dieses Lexikon berücksichtigt nicht allein Fachausdrücke, die für die Verständigung zwischen Zahntechnikern, dem Zahnarzt und dem Werkstoffkundler wesentlich erscheinen, sondern bezieht auch Begriffe der zahnmedizinischen Funtkionslehre mit ein.

Lexikon

jetzt bestellen!

  Odontographie. Anatomie der Zähne und des Gebisses; von Gert-Horst Schumacher, Michael Gente

Die textliche und bildliche Darstellung der Anatomie der Zähne und des Gebisses gliedert sich in:
Die allgemeine Anatomie der Zähne (Aufbau eines Zahns, Zahnhalteapparat etc.
Die Beschreibung der permanenten Zähne, wobei jeder einzelne Zahn mit seinen äußeren und endodontischen Strukturen dargestellt wird.
Die Beschreibung der Milchzähne sowie des Gebisses als Ganzes mit besonderem Schwerpunkt auf der Okklusion.
Die Beschreibungen über dentale Abrasionen, über das Prinzip der Aufwachstechnik sowie die Erläuterungen zur Einteilung des Lückengebisses leiten zur Klinik über.
Ein ausführliches Glossar bildet den Abschluß.

Odontographie

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Atlas der Anatomie des Menschen, 2 Bde., Bd.1, Kopf, Hals, obere Extremität. 21. neu bearbeitete Auflage  

Der gute alte Sobotta in der 21. Auflage; Band 1

Sobotta 1

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Atlas der Anatomie des Menschen, 2 Bde., Bd.2, Rumpf, Eingeweide, untere Extremität. 21. neu bearbeitete Auflage.  

und Band 2

Sobotta 2

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Schemata der Leitungsbahnen des Menschen. Arterien/Venen/Spiralnerven/Hirnnerven/Autonome Nerven Zentrale Nerven; von Eduard M.W. Weber  

Der Klassiker, übersichtlich, prägnant super zum lernen und repetieren geeignet. In plakativ einprägsamer Form werden auf 6 Tafeln das arterielle und venöse System, die peripheren Nerven, Gehirnnerven, autonomes und Zentralnervensystem dargestellt. Unverzichtbar im Präpkurs

Weber-
Tafeln

jetzt bestellen!


Gehirnschnitt-Modell mit ausführlicher Bauanleitung; von Eduard M.W. Weber  

Das Gehirnschnitt-Modell von Weber ist ein Klassiker des Medizinstudiums. Generationen von Studenten haben durch das Zusammenfügen des Modells die räumlichen Verhältnisse der verschiedenen Hirnstrukturen gelernt und - im wahrsten Sinne des Wortes - begriffen. Das Modell wurde von einem Studenten für Studenten entwickelt. Dabei ist das Modell so gestaltet, daß trotz der unvermeidlichen Schematisierung die anatomischen Verhältnisse richtig dargestellt sind. Auch im Zeitalter der multimedialen Darstellung bereitet die räumliche Vorstellung der einzelnen Teile des Gehirns vielen Studenten große Schwierigkeiten. So ist das Gehirnschnitt-Modell nach wie vor ein wertvoller Bestandteil von Unterricht und Studium der Gehirnanatomie.

Weber-
Gehirn

jetzt bestellen!


Spielend durch die Anatomie, Lernkarten, Tl.1, Knochen, Bänder, Gelenke, 148 Lernkarten  

Damit das Lernen nicht ganz so trocken wird gibt es zusätzlich die erfolgserprobten Sobotta-Lernkarten:

Lernkarten 1

jetzt bestellen!


Spielend durch die Anatomie, Lernkarten, Tl.2, Muskeln, 153 Lernkarten   Lernkarten 2

jetzt bestellen!


Spielend durch die Anatomie, Lernkarten, Tl.3, ZNS und Leitungsbahnen, 126 Lernkarten   Lernkarten 3

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Spielend durch die Anatomie, Lernkarten, Tl.4, Histologie, 146 Lernkarten
Ein sehr gutes Kartenwerk!
Jeder Studierende der Medizin oder Zahnmedizin in der Vorklinik wird in den "Genuss" des Kursus der Mikroskopischen Anatomie kommen. Da es jedem für gewöhnlich sehr schwer fällt, die einzelnen Organe und Strukturen auseinanderzuhalten und man ja normalerweise auch keine Präparate mit nach Hause nehmen darf, empfehle ich jedem, sich dieses Kartenwerk zuzulegen. Dort hat man die Möglichkeit, sich die einzelnen Organe oder Strukturen noch einmal genau vor Augen zu führen. Auf diese Art und Weise kann man seinen Prof "austricksen". Eine besondere Möglichkeit bieten die schematischen und elektronenmikroskopischen Bilder. Die kann man dann im "stillen Kämmerlein" noch einmal beschriften und so überprüfen, ob man den Stoff auch tatsächlich beherrscht! Also summa summarum für jeden Studenten empfehlenswert. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Lernkarten 4

jetzt bestellen!


Spielend durch die Anatomie, Lernkarten, Tl.5, Embryologie, 48 Lernkarten   Lernkarten 5

jetzt bestellen!


3131090227.03.MZZZZZZZ.gif (11981 Byte) Atlas der Anatomie des Menschen. 2. Auflage; von Frank H. Netter

Jeder Medizin- und Zahnmedizinstudent weiß ganz genau, daß wenn die Anatomietestate bevorstehen die Lernzeit immer knapper wird. Der Netter-Atlas, der durch detaillierte und klare Zeichnungen besticht, ist das ideale Vorbereitungsbuch zum stressreichen anatomischen Lernabschnitt. Er vermittelt alle wichtigen visuellen Fakten und die Prinzipien des menschlichen Körpers. Die einzelnen Strukturen sind natürlich mit den lateinischen Namen bezeichnet. Viele Variationen von Gefäßverläufen, z.B. Gefäße des Abdominalraums, werden auf einprägsamen Tafeln präsentiert und runden dieses Kunstwerk ab. Der Atlas ist weiterhin nützlich, weil er entsprechend des allgemein gültigen Lehrplans gegliedert ist. Der Neuroanatomische Teil des Atlas ist besonders empfehlenswert.

Netter

jetzt bestellen!


3437423606.03.MZZZZZZZ.jpg (4714 Byte) Lehrbuch Anatomie. 5. völlig überarbeitete Auflage; von Herbert Lippert

Der Lippert ist sicherlich die Orchidee unter den deutschen Anatomie-Lehrbüchern. Vereinzelt reagieren Leser mit etwasUnverständnis auf seine Geschwätzigkeit, doch wem der Schiebler zu trocken und der Moll zu physikumsorientiert ist, der findet im Lippert wahrscheinlich das Buch seines Herzens. Die Textgestaltung ist zugegebener Maßen gewöhnungsbedürftig, doch will man sie nach dem ersten Kapitel nicht mehr missen, denn durch sie erfährt der Leser den Blick über den Tellerrand der GK-Anatomie, und der reicht bei Lippert zuerst mal in die Klinik, dann mitten ins Leben und zuweilen sogar bis in die Lyrik. Ähnliche Verdienste um die Freude am Anatomie-Lernen hat weltweit noch Frank Netter, im deutschsprachigen Raum ist mir aber kein Buch bekannt, das die Anatomie sympatischer und einleuchtender vermittelt. Versehen mit einer Fülle durchgehend vierfarbiger Abbildungen ist es das bunteste was für Geld zu bekommen ist. Amazon Studentenrezesion

Lippert

jetzt bestellen!


3794517903.03.MZZZZZZZ.gif (7457 Byte) Anatomie des Menschen. 4. Auflage; von Johannes W. Rohen, Chihiro Yokochi, Elke Lütjen-Drecoll

... einige Gründe, warum dieser Fotoatlas einen Spitzenplatz unter den anatomischen Atlanten erobert hat:- absolut meisterhafte Präparation - unübertroffene Präzision bei der Wiedergabe von Farbe und Struktur- instruktive Schemazeichnungen als Ergänzung der brillanten Farbaufnahmen- didaktischer Aufbau entsprechend den funktionalen Aspekten der Organsysteme- schichtweise Präsentation 'von außen nach innen' wie im Präpariersaal und OP- konsequente Berücksichtigung des klinischen Bezugs.Neu in der vierten Auflage:- zahlreiche zusätzliche Makrofotos neuer Präparate- weitere CT und MR Aufnahmen zu Klinik und Morphologie- einprägsame Lerntafeln und -tabellen über Leitungsbahnen und Muskeln im Ausbildungskontext- einführendes Kapitel zur Verbindung von Anatomie und bildgebenden Verfahren mit instruktiven Illustrationsbeispielen.- Glossar mit ca. 700 anatomischen Schlüsselwörtern- nahezu 60 neue Makrophotos und 20 neue Schemazeichnungen - 170 ergänzte Abbildungen und Schemazeichnungen

Rohen, Yokochi

jetzt bestellen!


3133568043.03.MZZZZZZZ.gif (9121 Byte) Taschenlehrbuch der gesamten Anatomie I., Allgemeine Anatomie. Spezielle Anatomie I., Extremitäten, Rumpfwand, Kopf, Hals; von Hans Frick, Helmut Leonhardt, Dietrich Starck

Frick, Leonhardt und Starcks Anatomielehrbuch geht nach dem klassischen Lehrbuchprinzip. Genaue Gliederung der Kapitel nach Körperregionen und dort eine weitere Unterteilung nach makroskopischer und mikroskopischer Anatomie, nach nervöser Innervation und venöser bzw. arterieller Gefäßversorgung. Durch diese klar strukturierte Gliederung ist dem Leser ein leichtes Auffinden und Nachschlagen gesuchter Sachverhalte möglich. Der Lernstoff, den man im Anatomischen Kursus des Medizinstudiums beherrschen muß, wird in den zwei Bänden bis ins kleinste Detail aufgeführt und durch ein reichhaltiges Stichwortverzeichnis am Ende des Buches kann der Leser eigentlich alle anatomischen Suchbegriffe in kurzer Zeit wiederfinden. Dieses Buch ist weiterhin ausgestattet mit einer ganzen Reihe von Schemazeichnungen zu Gefäß-, Nerven- und Muskelverläufen. Diese bestechen allerdings nicht durch die künstlerische Gestaltung, sondern durch die einfache und verständnisvolle Darstellung auch komplizierter Sachverhalte, Die Zeichnungen folgen, wie der knappe aber faktenreiche Text, dem sich durch das ganze Werk ziehende Stil der Verfasser. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Frick, Leonhardt, Stark 1

jetzt bestellen!


313356904X.03.MZZZZZZZ.gif (8410 Byte) Taschenlehrbuch der gesamten Anatomie II., Spezielle Anatomie II. Eingeweide, Nervensystem. Systematik der Muskeln und Leitungsbahnen; von Hans Frick, Helmut Leonhardt, Dietrich Starck

Der 2. Teil des Taschenlehrbuches

Frick, Leonhardt, Stark 2

jetzt bestellen!


Anatomie für Zahnmediziner. Lehrbuch und Atlas; von Gert-Horst Schumacher

Die 3. Auflage der Anatomie für Zahnärzte hat durch die Einfügung neuer Kapitel sowie durch Raffung einiger Stoffgebiete eine wesentliche Ergänzung und Umstrukturierung gegenüber der Vorauflage erfahren. Darüber hinaus erfolgte die kritische Sichtung und Aktualisierung des gesamten Inhalts durch kompetente und im Unterricht mit Zahnmedizinern erfahrene Hochschullehrer. Die bewährte Grundkonzeption wurde beibehalten - in der Gegenüberstellung von Textseiten und Bildtafeln werden alle anatomischen Sachverhalte veranschaulicht.Zusammenfassungen im laufenden Text erleichtern die Übersicht und dienen der Schnellinformation sowohl für die Vorbereitung zum Lernen als auch zum Wiederholen.

Schumacher

jetzt bestellen!


313330108X.03.MZZZZZZZ.gif (8666 Byte) Anatomisches Bildwörterbuch der internationalen Nomenklatur (Lernmaterialien). 8. Auflage; von Heinz Feneis

Dieses Taschenbuch bringt zeitsparende Kurzinformationen über anatomische Begriffe und informiert zugleich darüber, welche Namen nach internationaler Übereinkunft gültig sind. Die Neuauflage berücksichtigt die 6. Auflage der "Nomina anatomica" mit 189 neuen Begriffen.

Feneis

jetzt bestellen!


3131087714.03.MZZZZZZZ.gif (12904 Byte) Anatomiekompaß. Taschenatlas der anatomischen Leitungsbahnen; von Robert H. Whitacker, Neil R. Borley

klein, handlich, sehr praktisch
Der Anatomiekompaß ist ein Taschenatlas der anatomischen Leitungsbahnen. Auf Doppelseiten werden in bekannter Art und Weise (links Text, rechts Bilder) die wichtigsten anatomischen Leitungsbahnen abgehandelt. Es wird nicht viel erzählt und erläutert, sondern einfach aufgezählt. Die Bilder sind sehr übersichtlich gehalten und nicht überladen. Auf den Bildern sind nicht nur die Leitungsbahnen selber, sondern auch die wichtigsten Leitstrukturen eingezeichnet (sehr praktisch).
Die Texte helfen einem den Verlauf anatomischer Strukturen besser zu verstehen. Neben den Abbildungen hat dieses Buch auch ausführliche Listen mit allen Muskeln (Ursprung, Ansatz, Funktion, Innervation), allen Gelenken (Art, artikulierende Anteile), wichtigen Anatomischen Raumstrukturen (Fossa..., Trigonum...) und allen wichtigen Foramina. Das Buch hilft einem sehr, nicht den Überblick zu verlieren und eignet sich hervorragend zum schnellen Nachschlagen.

Kompaß

jetzt bestellen!


3134920077.03.MZZZZZZZ.jpg (4353 Byte) Taschenatlas der Anatomie, 3 Bde., Bd.1, Bewegungsapparat; von Werner Platzer

In der allgemeinen Anatomie wird ein Überblick über Gewebe, Skelettlehre, Knochenverbindungen und Die systematische Anatomie des Bewegungsapparates wird in zahlreichen Abbildungen - ergänzt durch schematische Zeichnungen - veranschaulicht. Diese entstanden nach eigens angefertigten Präparaten. Auch Variationen wurden nach Originalpräparaten angefertigt.
Die topographischen Verhältnisse der peripheren Leitungsbahnen, der Nerven und Gefäße von Kopf und Hals, oberer und unterer Extremität sind, soweit sie den Bewegungsapparat betreffen, bereits in diesem Band berücksichtigt.

Platzer 1

jetzt bestellen!


Taschenatlas der Anatomie, 3 Bde., Bd.2, Innere Organe; von Werner Kahle, Helmut Leonhardt, Werner Platzer

Gestalt, Lage, geweblicher Aufbau und Funktion der Kreislauf-, Atmungs- und Verdauungsorgane, der Blut- und Abwehrsysteme, Drüsen und der Haut sind Gegenstand des zweiten Bandes.
Der Beckenboden, der in enger funktioneller Beziehung zur den Organen des kleinen Beckens steht, wird einschließlich der damit zusammenhängenden Topographie dargestellt. Hinzu kommt die Darstellung der Zahnentwicklung und des Zahnhalteapparates, die Reifeteilung der Geschlechtszellen, die zellulären Vorgänge bei der Befruchtung und die Grundzüge der Plazentabildung.

Band 2

jetzt bestellen!


3134922061.03.MZZZZZZZ.gif (8780 Byte) Taschenatlas der Anatomie für Studium und Praxis, 3 Bde., Bd.3, Nervensystem und Sinnesorgane; von Werner Kahle, Helmut Leonhardt, Werner Platzer

Im dritten Band wird dem Anfänger nicht nur eine Einführung in den elementaren Aufbau des Nervensystems und der Sinnesorgane, sondern auch in einfacher und knapper Form Einblick in den gegenwärtigen Stand der Erkenntnis gegeben: Ergebnisse der Elektronenmikroskopie, der Histochemie und Elektrophysiologie sind durch neue immunhistochemische und autoradiographisch gewonnene Forschungsergebnisse erweitert. Ebenfalls dargestellt werden Embryonalentwicklung und Hirnfunktion.

Band 3

jetzt bestellen!


3437417401.03.MZZZZZZZ.gif (12072 Byte) Kurzlehrbücher und Antwortkataloge zum GK, Anatomie; von Karl-Josef Moll, Michaela Moll

Ein absolutes Muß im Dschungel des Lernens!
Jeder Zahnmedizin-Student kennt das Problem: Woher soll ich die Zeit für ein dickes Lehrbuch nehmen, wenn ich sie nicht habe ? Der "Moll", inzwischen ein echter Klassiker unter den Kurzlehrbüchern, zeigt den Ausweg. Hier wird alles Wissenswerte in angemessener Zeit dargestellt, und zwar so, wie man es von einem ordentlichen Kurzlehrbuch erwartet: kurz und bündig, ohne das wirklich Wichtige aus den Augen zu verlieren. Ein wahrer Liebling der Studenten also, auch schon in jenen qualvollen Zeiten des Testat-Marathons namens Präp-Kurs ! Spätestens in der Vorbereitung zum Physikum ist er aber in jedem Falle unverzichtbar. Mag sein, dass nicht jedes anatomische Detail Eingang findet, mag sein, dass kleine Ungenauigkeiten unvermeidbar sind in der Kürze der Zeit. Es mag auch stimmen, dass ihn viele Professoren nicht gern haben. Aber ein "komplettes" Lehrbuch will uns Karl-Josef Moll auch nicht zur Verfügung stellen. Und wir, wir danken ihm dafür.

Den Moll

jetzt bestellen!


Anatomische Tafeln. Verlaufsbeschreibungen von Nerven und Gefäßen. 6 Farbplakate mit Bedienungsanleitung und Sachverzeichnis; von Karl Josef Moll

Dieser Band bietet eine klare, übersichtliche Darstellung von Nerven-, Gefäß- und Lymphsystem sowie eine Übersicht über topographische Beziehungen. Wichtige klinische Aspekte werden berücksichtigt. Durch den didaktisch durchdachten Aufbau und Hervorhebung (prüfungs-)relevanter Fakten wird zielorientiertes Lernen ermöglicht.

Anatomietafeln

jetzt bestellen!


354041858X.03.MZZZZZZZ.jpg (6765 Byte) Histologie. Zytologie, Histologie und mikroskopische Anatomie des Menschen. Unter Berücksichtigung der Histophysiologie (Springer-Lehrbuch); von L.C. Junqueira, J. Carneiro

Für mich ist dies das beste Histologie Buch, das zur Zeit auf dem Markt ist. Mit seiner Hilfe läßt sich vieles sehr gut erarbeiten, sogar ohne, daß man noch weitere Biochemie oder Anatomie Bücher in die Hand nehmen muss. Alle Zusammenhänge sind sehr gut und anschaulich erläutert, mit vielen Bildern und beschrifteten Zeichnungen. Auch wenn das Buch relativ detailliert alles behandelt, bekommt man schnell einen Überblick. Auch die Histiophysiologie kommt nicht zu kurz. Sehr empfehlenswert. (Amazon Studentenrezesion)

Junqueira

jetzt bestellen!


3133715089.03.MZZZZZZZ.gif (8949 Byte) Taschenlehrbuch der gesamten Anatomie III. Histologie, Zytologie und Mikroanatomie des Menschen; von Helmut Leonhardt

Das Lehrbuch der Histologie, Zytologie und Mikroanatomie des Menschen von Helmut Leonhardt ist der dritte Band des Taschenlehrbuchs der Anatomie aus dem Thieme-Verlag. Ich denke es ist das beste Buch aus der Reihe. In jedem Kapitel wird ein anderes Organsystem behandelt, außerdem wird kurz auf die Funktion und die Funktionsweise eingegangen. Kleine Zeichnungen, Bilder aus dem Mikroskop oder Elektronenmikroskop mit guten Bildunterschriften veranschaulichen den Text. Leider sind die Bilder allesamt in schwarz/weiß gehalten. Bei manchen wäre durchaus Farbe wünschenswert. Auch ist die Größe echt praktisch, man kann es so einfach zum Histo-Kurs mitnehmen. Manchal erscheint einem die Information etwas knapp, um die Histologie zu erlernen.
Zusammen mit dem Taschenatlas aus dem gleichen Verlag reicht es aber völlig aus, es sei denn man ist ein großer Histo-Fan, die meisten sind es aber nicht und möchten sich schnell und gründlich auf eine Prüfung vorbereiten. Dafür ist das Buch auch gut geeignet. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Leonhardt

jetzt bestellen!


3541073756.03.MZZZZZZZ.gif (12581 Byte) Histologie; von Johannes Sobotta, Frithjof Hammersen

Mit dem hier vorliegenden Buch wurde dem Studenten und dem fertigen Mediziner ein großformatiger Farbatlas an die Hand gegeben, der sich
nicht ausschliesslich mit der Histologie beschäftigt. Auch die Zytologie und die sogenannte mikroskopische Anatomie werden in Wort und vor allem in Bild erfasst. Das Buch gliedert sich genau in diese drei Bereiche. So startet es nach einer kurzen Einführung über die Grundzüge der histologischen Techniken (Fixierung, Schnitte, Färbung...) mit der Zytologie. Hier werden Zellformen,
Organellen, Zellkern etc. behandelt. Im nächsten Abschnitt geht es dann tatsächlich um die vier Grundgewebe des Körpers, nämlich das Epithel-, das Binde- und Stützgewebe sowie das Muskel- und Nervengewebe. Der dritte Teil des Werkes beschäftigt sich mit der mikroskopischen Anatomie. Hier werden sämtliche wichtigen Organe und Organsysteme dargestellt (Blut, Lyphatische Organe, Gefäße, Verdauungsapparat, Respirationstrakt, Niere + Harnwege, Geschlechtsorgane, Exokrine Drüsen, Haut, Sinnesorgane, Nerven. Das Charakteristikum dieses Buches ist, dass es nahezu nur aus abgebildeten mikroskopischen Fotos der behandelten Gewebe- und Zellpräparate besteht. Jedes Bild ist mit einem ausführlichen Untertitel und einer ausgezeichneten Beschriftung versehen, aber größere Textpassagen sucht man - ausser im Einführungskapitel - vegeblich. Jeder neue Abschnitt wird jeweils durch eine kleine Einführung in die Hintergründe eingeleitet. Auch der Anhang mit seinen vielen tabellarischen Übersichten über Färbungen, histologische Differentialdiagnose verschiedener Organe oder mikroskopische Eigenschaften und Unterscheidungsmerkmale verschiedener Gewebetypen ist eine sehr nützliche Sache. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Histo Sobotta

jetzt bestellen!


3133486101.03.MZZZZZZZ.jpg (6292 Byte) Taschenatlas der Zytologie, Histologie und mikroskopischen Anatomie. 10., überarb. u.erw. Aufl.; von Wolfgang Kühnel

Wer Histologie-Kurs hat, braucht den Kühnel!
Ohne diese kleine Büchlein wäre ich so manches mal vor meinem Mikroskop verzweifelt. Wenn man wieder mal das nicht erkennt, was man erkennen sollte, hilft dieser Atlas. Klar strukturiert, ausführlich, genau und nicht zuletzt auch durch seinen Anhang (Diagnosetabellen) auf jeden Fall eine große Hilfe bei allen Präparaten. EM-Bilder mischen sich mit den unterschiedlichsten Färbungen, zu jedem Bild ist eine wie von Thieme gewohnte knappe aber präzise Beschreibung zu finden, die dem Studenten die wichtige Information oft schneller zugängig macht als die großen Histologie-Lehrbücher. Wer sich ne Menge Arbeit und Zeit ersparen will, dem sei der Kauf dieses Buches ans Herz gelegt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Kühnel

jetzt bestellen!


3456827857.03.MZZZZZZZ.gif (12844 Byte) Cytologie, Histologie und mikroskopische Anatomie des Menschen; von Otto Bucher, Hubert Wartenberg

Das optimale Lehrbuch fürs Studium
Nach umfangreichen Nachforschungen, die das Ziel hatten ein optimales Lehrbuch der Histologie zu finden, bin ich auf dieses Buch gestoßen. Meiner Ansicht nach besticht es vor allem durch die hervoragenden LM und EM
Bilder, die man in dieser Qualität nirgends anders findet, selbst Atlanten (Sobota oder Ross) können nicht mit solch qualitativ hochwertigem Material aufwarten. Weiters ist der didaktische Aufbau des Buches schlichtweg brilliant, denn man versteht eigentlich sofort wie der Hase läuft. Alles in allem muß ich sagen, daß dieses Buch für das Studium das absolute Optimum darstellt.

Bucher
Wartenberg

jetzt bestellen!


3131132922.03.MZZZZZZZ.gif (11675 Byte) Histologie des Menschen; von Alan Stevens, James Lowe

Didaktisch ausgezeichnet!
Dieses Buch ist ideal für Studenten der Vorklinik. Die Autoren ersparen sich die in anderen Büchern häufig vorkommenden umständlichen Beschreibungen durch anschauliche Bilder und beziehen häufig Erkenntnisse aus der Molekularbiologie ein, um morphologische Gegebenheiten noch verständlicher zu machen. Nicht zuletzt gibt es am Ende der einzelnen Kapitel Übungsfragen zur Wiederholung.

Stevens

jetzt bestellen!


zeeckk.JPG (12636 Byte) Chemie für Mediziner; Axel Zeeck

Ideal für Anfänger und Fortgeschrittene
Der "Zeeck" ist meiner Meinung nach im Augenblick das Beste, was einem Medizinstundenten passieren kann. Ohne ordentliches Grundwissen in der Chemie ist man in der Biochemie schnell verloren. Aber auch solche, die wie ich schon in Oberstufe kein Chemieunterricht mehr hatten,brauchen nicht zu verzagen. Denn der "Zeeck" beginnt wirklich ganz am Anfang und setzt kein Wissen vorraus. Wer schon einiges weiß, kann so manches Kapitel schnell überspringen, aber wer bei Null anfängt und dieses Buch bis zum Ende durcharbeitet, braucht keine Klausur zu fürchten und hat ein Drittel der Biochemie schon gelernt. Leicht verständlicher Text, viele Beispiele und gerade für den Medizinstudenten interessante Hinweise machen die Arbeit leichter. (dleske@ix.urz.uni-heidelberg.de)

Den Zeeck

jetzt bestellen!


Chemie für Mediziner, von Benno Krieg

Behandelt werden die wichtigen Grundlagen der Chemie. Das Buch ist abgestimmt auf den Gegenstandskatalog für Studierende der Medizin und geeignet für jeden, der Grundlagenkenntnisse in Chemie erwerben will.
Durch seine graphische Gestaltung ist es als Lehrbuch und als Repetitorium zur
Prüfungsvorbereitung geeignet. Am Schluß des Buches folgen Original-Physikumsfragen mit kommentierten Lösungen.

Krieg

jetzt bestellen!


Medizinische Chemie systematisch; von H. Latscha Latscha

jetzt bestellen!


3540604855.03.MZZZZZZZ.jpg (3237 Byte) Anorganische Chemie. Chemie-Basiswissen I (Springer-Lehrbuch); von Hans P. Latscha, Helmut A. Klein

Die anorganische Chemie wird hier so beschrieben, das man sie schnell und einfach verstehen kann. Wie der Untertitel schon besagt, ist dieses Buch geschrieben wurden, um Basiswissen zu vermitteln. Dies ist den Autoren meiner Meinung nach auch sehr gut gelungen. Tabellen, Diagramme und Bilder tragen zum Verständnis der Lektüre bei. Es ist ein Lehrbuch par excellence. Zum Selbststudium ist das Buch hervorragend geeignet.

Latscha Anorganik

jetzt bestellen!


354060488X.03.MZZZZZZZ.gif (7776 Byte) Organische Chemie. Chemie-Basiswissen II (Springer-Lehrbuch); von Hans P. Latscha, Helmut A. Klein

Der Band 2, Organische Chemie, präsentiert den gesamten Wissensstoff dieses Gebietes in kurzer und übersichtlicher Form. Das didaktische Konzept und die am Curriculum orientierte Stoffauswahl haben das Buch bei Haupt- und Nebenfachstudenten der Chemie beliebt gemacht. Inhalt und Layout der 4. Auflage wurden vollständig überarbeitet und modernisiert.

Latscha Organik

jetzt bestellen!


3134843064.03.MZZZZZZZ.gif (8566 Byte) Chemie. Das Basiswissen der Chemie. Mit Übungsaufgaben; von Charles E. Mortimer

Gelungenes didaktisches Konzept!
Wer sich in didaktisch perfekt ausgereifter Arbeitsumgebung wohlfühlt, ist beim Mortimer genau richtig: die entscheidenden Grundlagen der Chemie werden höchst übersichtlich, sehr anschaulich und in klarer Sprache dargelegt. Ideal, um einen weitgefassten Überblick zu gewinnen, der für Chemie für Mediziner mehr als genügt. Auch für erste Einblicke in die organische Chemie ist der Mortimer durchaus sehr geeignet! Gerade hier macht sich die konsequente Darstellung der Strukturformeln (extra breiter Rand, auf dem alles Entscheidende visualisiert wird) sehr bezahlt. Guter Einstieg auch in die Biochemie! Das Konzept, alle Kapitel einleitend zusammenzufassen, entscheidende Schlagwörter hervorzuheben und im ausführlichen Glossar zusammenzustellen ist wirklich überzeugend. So ist der Mortimer gerade zur Prüfungsvorbereitung sehr zu empfehlen: das ausführliche Sachverzeichnis ermöglichst assoziatives Lernen aufs Beste!

Mortimer

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Physik für Mediziner und Pharmazeuten; von Volker Harms
So einfach kann alles sein....
Im Buch Physik für Mediziner von Volker Harms werden die Grundlagen physikalischer Vorgänge sehr verständlich beschrieben. Vor jedem Kapitel führt der Autor mit verständlichen Einleitungen in die Themengebiete ein. Durch die vielen Abbildungen, eines großem Schriftbildes, sowie Hervorhebung wichtiger Formeln und Sätze wird der Stoff leichter verständlich. Des weitern bringt er Beispiele aus der Praxis, wodurch schnell Verständnisbrücken geschlagen werden. Ein weiteres Detail dieses Buches sind die zahlreichen Übungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels, welche zum Einüben und Vertiefung des Stoffes dienen. Die im Anhang dargestellten Lösungen ermöglichen dem Leser eine ständige Selbstkontrolle. Besonders gut gefällt mir der Matheanhang in dem kurz und verständlich Grundlagen noch mal auf gefrischt werden. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Den Harms

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Übungsbuch Physik für Mediziner und Pharmazeuten; von Volker Harms

Die ideale Ergänzung zum Lehrbuch. Damit wird der Physikschein fast zum Selbstläufer....

Übungsbuch

jetzt bestellen!

 


3804710123.03.MZZZZZZZ.gif (12307 Byte) Physik für Pharmazeuten und Mediziner. Nach dem Gegenstandskatalog mit Prüfungsfragen und Antworten; von Ulrich Haas

Die neue Auflage 2001

Haas

jetzt bestellen!


3540650288.03.MZZZZZZZ.jpg (4170 Byte) Physik für Mediziner. Eine Einführung (Springer-Lehrbuch); von Hans-Ulrich Harten

Die 8. Auflage dieses Standardwerks für Medizinstudenten hat einige lernmethodische Verbesserungen. In zehn Kapiteln wird ähnlich wie im Physikpraktikum das für zukünftige Ärzte wichtige Physikwissen abgehandelt. In der Klinik oder im Berufsleben ist ein gutes medizinisch-physikalisches Grundwissen zwar nicht unabdingbar, jedoch erleichtert es das Leben ungemein. Mit übersichtlichen Skizzen wird der Stoff anschaulich gemacht. Gut sind auch die medizinischen Bezüge im Buch. Insgesamt also auf jeden Fall empfehlenswert. Der Autor hat wohl Erfahrung in der Physikausbildung für Mediziner, dies ist auf jeden Fall ein weiteres Plus für das Buch. Auch in darauffolgenden Semestern hat mir das Buch als Nachschlagewerk gedient, als alte Kenntnisse z.B. über Strahlung, Optik oder andere physikalisch-medizinische Fachbereiche wieder aufgefrischt werden mußten. (Dies ist eine Amazon.de Uni-Studentenrezension.)

Harten

jetzt bestellen!


Physik für Mediziner, Biologen, Pharmazeuten; von Alfred Trautwein, Uwe Kreibig, Erich Oberhausen

Das Buch gibt eine Einführung in die Grundlagen der Physik. Es ist gedacht für alle, die sich Grundkenntnisse in Physik erwerben wollen. Biologisch-medizinische Anwendungen wurden besonders betont, so daß vor allem Studenten der Fächer Medizin, Biologie, Pharmazie sowie anderer Fächer mit biophysikalischen Aspekten angesprochen sind.
Die Stoffauswahl berücksichtigt die Gegenstandskataloge des Instituts für medizinische und pharmazeutische Prüfungfragen, geht aber in vielen Anwendungen darüber hinaus. Zudem enthält das Buch zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösungen.

Trautwein

jetzt bestellen!


Hirsch_Kaufmann.jpg (10812 Byte) Biologie für Mediziner und Naturwissenschaftler; von Monica Hirsch-Kauffmann, Manfred Schweiger

(Fast) jeder empfiehlt den Hirsch-Kauffmann und sie haben recht ! Übersichtlich, sehr gutes Layout (mit schönen Kästchen mit Zusammenfassungen) und die Gliederung lassen dieses Buch ganz oben in meiner Hitliste stehen. Der sehr gute Stil läßt das Geschrieben leicht verstehen und erlernen, ohne dabei an Tiefe und Niveau zu verlieren. Mit diesem Buch war ich auf der sicheren Seite im BioPraktikum  (Amazon Studentenrezession)

Hirsch-
Kauffmann

jetzt bestellen!


354064394X.03.MZZZZZZZ.jpg (5331 Byte) Biologie für Mediziner. Begleittext zum Gegenstandskatalog (Springer-Lehrbuch); von Werner Buselmaier

Kompaktes Bio-Basiswissen
Das Buch behandelt die Kernbereiche der Biologie in sehr schön kompakter Form. Von der allgemeinen Zytologie über Genetik, Grundlagen der Mikrobiologie, Ökologie bis hin zu Fragen der Evolution und er Morphologie und Physiologie ein- und mehrzelliger Organismen. Das interessante Kapitel über
Gentechnologie beschäftigt sich auch mit deren Anwendungen in der Medizin (Arzneimittelherstellung, Diagnostik...), womit der Teil "für Mediziner" auch erledigt wäre. Insgesamt ein recht gutes, übersichtliches Buch, das das Grundlagenwissen der Biologie vermittelt und einem das Lernen relativ leicht macht, indem man "Merksätze" besonders hervorhebt. Ausserdem stechen die vielen Tabellen ins Auge. Erwähnenswert auch noch das Glossarium am Ende, in dem die verwendeten Fachausdrücke definitionsmäßig erläutert werden. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Buselmaier

jetzt bestellen!


3507105802.03.MZZZZZZZ.gif (12923 Byte) Biologie (21. Aufl.), Gesamtband, 11.-13. Schuljahr
von Hermann Linder

Zwar für die Oberstufe ausgewiesen, trotzdem ganz tolle Hilfe für alle Fragen rund um den Bio Schein und das Physikum. Einfach, klar und übersichtlich gegliedert und illustriert.

 

Linder

jetzt bestellen!


mediscriptbiok.JPG (7793 Byte) Mediscript zur Ärztlichen Vorprüfung, Biologie
von Klaus Lieb

Die Geheimwaffe der Mediziner zum Physikum, auch für Zahnis zum Vorphysikum geeignet. Auf nur knapp über 100 Seiten das Wichtigste gut kompremiert zum "schnellen Prüfungs-pauken"; sprich Repititieren. Erfolgs erprobt.

Mediscript

jetzt bestellen!


Hirsch_Kaufmann.jpg (10812 Byte) Biologie für Mediziner und Naturwissenschaftler; von Monica Hirsch-Kauffmann, Manfred Schweiger

(Fast) jeder empfiehlt den Hirsch-Kauffmann und sie haben recht ! Übersichtlich, sehr gutes Layout (mit schönen Kästchen mit Zusammenfassungen) und die Gliederung lassen dieses Buch ganz oben in meiner Hitliste stehen. Der sehr gute Stil läßt das Geschrieben leicht verstehen und erlernen, ohne dabei an Tiefe und Niveau zu verlieren. Mit diesem Buch war ich auf der sicheren Seite im Bio-Praktikum.

Hirsch
Kauffmann

jetzt bestellen!


354064394X.03.MZZZZZZZ.jpg (5331 Byte) Biologie für Mediziner. Begleittext zum Gegenstandskatalog (Springer-Lehrbuch); von Werner Buselmaier

Als optimale Prüfungsvorbereitung hat sich der Buselmaier seit nunmehr fast 25 Jahren bestens bewährt. Inhalt und Gliederung sind sorgfältig auf den Gegenstandskatalog abgestimmt. Die umfangreiche Lehrerfahrung des Autors spiegelt sich in dem leicht verständlichen Text und den griffigen Merksätzen wieder. Besonders nützlich sind die als Repetitorien gestalteten Übersichten und das umfassende Glossar. Abgerundet wird das erfolgreiche Lernkonzept durch zahlreiche Fotos und Schemazeichnungen.

Buselmaier

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Biochemie und Pathobiochemie (Springer-Lehrbuch); von Löffler, Petrides

Das mit Abstand beste Buch der Vorklinik
Ich denke, die wenigsten Studenten gehen bereits mit Vorfreude in den Biochemie-Kurs. Man hat keine rechte Vorstellung was da nun genau auf einen zukommt, nur daß es deutlich schwerer und komplexer sein soll, als Chemie. Der Löffler/Petrides schafft es selbst sehr komplexe und auch schwierige Themengebiete verständlich und interessant nahe zu bringen. Auch nach der Vorklinik gehört das Buch noch immer zu meinen ständigen Nachschlagewerken, denn die biochemischen Grundlagen sind essentiell für viele klinische Themengebiete. Man kann den Löffler nur empfehlen!  (daniel.baumhoer@planet-interkom.de)
Löffler - Petrides

jetzt bestellen!


354067389X.03.MZZZZZZZ.jpg (5453 Byte) Basiswissen Biochemie mit Pathobiochemie; von Georg Löffler

Geeigneter als sein großer Bruder !
Der "kleine Löffler", wie ihn viele verharmlosend nennen, kann wie so manch anderes Kurzlehrbuch für die Vorklinik in vielerlei Hinsicht überzeugen.Umfangreich ,wie man es von einem knappen Werke gar nicht erwartet, führt es ein in die Belange der Biochemie und handelt so eigentlich alles ab. Gegenüber seinem großen Bruder, dem Löffler/Petrides, besticht das Buch durch seine bessere Eingängigkeit. In der kurzen Zeit muß doch auf vieles Umständliche verzichtet werden. Und das ist auch ganz gut so, schließlich möchten wir einmal Ärzte werden und nicht Biochemiker. (Amazon Uni Studentenrezesion)

Löffler

jetzt bestellen!


3540648178.03.MZZZZZZZ.jpg (5036 Byte) Poster Stoffwechsel und Molekularbiologie; von Georg Löffler, Petro E. Petrides

Der "Fahrplan" der Biochemie
Die Biochemie ist für viele Mediziner das gefürchtete Fach schlechthin. Das liegt zum einem am schlechten Ruf, der von den Altsemestern fleißig am leben gehalten wird, zum anderen an den komplexen Zusammenhängen die man sich in diesem Fach verinnerlichen muß. Harnstoff- und Citratzyclus, ß-Oxidation und Pentosephosphatweg sind nur einige der (zahllosen?) Schwierigkeiten.
Als Hilfe sind eben diese Soffwechselposter gedacht. Der ganze "Fahrplan" der Biochemie sozusagen - auf Poster gedruckt. Anfangs erscheint einem eines dieser Poster wie der U-Bahn Fahrplan von Tokio oder New York - nach einer gewissen Eingewöhnungszeit jedoch kann man sehr sinnvoll damit arbeiten. Endlich erkennt man die Zusammenhänge (v.a. Citratzyklus) - was, wie und wo zusammenhängt und sich ergänzt oder behindert. Denn normalerweise ist das alles auf hunderten von Buchseiten verteilt, jedoch selten auf einer Posterseite untergebracht.
Am besten hängt man sich das Poster also irgendwo an die Wand, wo man es dann in Ruhe betrachten kann (da der optische Reiz nicht allzu hoch ist haben es Kollegen von mir vorzugsweise auf dem "stillen Örtchen" angebracht, da hat man Muße um es zu betrachten - und in der Nervosität vor der Prüfung hält man sich dort sowieso recht oft und lange auf).
Alles in allem also eine gute Möglichkeit die Zusammenhänge in der Biochemie zu verstehen (oder es zumindest zu versuchen), was v.a. für später in der Klinik wichtiger ist als jedes Detail zu kennen!

Löffler Poster

jetzt bestellen!


3860253468.03.MZZZZZZZ.gif (9469 Byte) Biochemie; von Lubert Stryer

Das von Lubert Stryer herausgegebene Buch "Biochemie" zählt wohl zu den bekanntesten Fachbüchern überhaupt. Gekennzeichnet durch einen klaren Schreibstil vermittelt das Werk ein umfangreiches Wissen. Die durchdachte Gliederung in die verschiedenen Themenbereiche innerhalb eines Kapitels fällt positiv auf und ist in Verbindung mit der gewählten Ausdrucksform der Garant für die langjährige Anerkennung des Biochemiebuchs. Sei es zu Prüfungsvorbereitungen oder als "Handbuch", bereits nach kurzer Zeit wird das Werk zu einer unverzichtbaren Hilfe in chemischer, biologischer und biochemischer Fragestellung. Das Buch besticht dabei durch einen klaren Schreibstil und wirkt somit, auch bei komplizierteren Erklärungen nicht langatmig. Unterstützend wirken die zahlreichen Abbildungen, die durch einen klaren Aufbau geprägt sind und den Gesamtkontext nicht überfrachten. Der Leser lernt durch die gelungene Symbiose aus Text und Bild und findet sich dementsprechend auch beim späteren Nachschlagen wieder leicht zurecht. Genannte Gründe sprechen für den anhaltenden Erfolg des Stryers und ließen
es zu dem Standardwerk werden, das es heute ist. Daniel Weber (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Stryer

jetzt bestellen!


Das Stryer Biochemie-Spiel (Spiel) Neuausgabe

Biochemie als Spiel? Prüfungsvorbereitung mit dem Würfel? Geht das? Ja, es funktioniert! Ob zu zweit oder zu fünft - die über 1000 Fragen und Antworten dieses Spieles ermöglichen Lernspaß statt Lernstreß, regen immer wieder vertiefende Diskussionen im Kreis der Mitspieler an und machen so auf ungewohnte, spielerische Weise fit für die Prüfung. Die Aufgaben in der Neuauflage des Spiels sind der aktuellen 4. Auflage des Lehrbuches angepaßt.

Stryer Spiel

jetzt bestellen!


Biochemie; von Donald Voet, Judoth G. Voet

Ein dicker Schwarten...
Der Voet ist eines der großen Lehrbücher der Biochemie das in übersichtlicher Weise die Grundlagen und natürlich auch sehr spezielle Kenntnisse dieses Fachgebietes vermittelt. Vom Aufbau der Biomoleküle bis zu abstrusen Stoffwechselwegen kann man sich durch dieses sehr umfangreiche Buch regelrecht durchwühlen. Das Buch ist mit seinem Umfang zum Nachschlagewerk prädistiniert, in dem man sich auch einigermaßen zurechtfinden kann, allerdings erstickt man früher oder später an der riesigen Stoffülle - das ist aber bei anderen Lehrbüchern der Biochemie auch nicht anderes, weshalb es hier nicht als Nachteil angekreidet werden soll. Alles in allem kauft man sich mit dem Voet ein empfehlenswertes Buch, dessen übersichtliche Schemata überzeugen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Voet

jetzt bestellen!


3437510509.03.MZZZZZZZ.gif (12723 Byte) Biochemie. Kurzlehrbuch zum Gegenstandskatalog 1; von Thomas Kreutzig

Kurz und knapp durch die Biochemie!
Der "Kreutzig" hat schon viele Studenten durch die schwierige Biochemie gebracht. Auch mir hat der "Kreutzig" sehr geholfen. Das Buch ist als Kurzlehrbuch speziell auf den Gegenstandskatalog der Biochemie ausgelegt und sollte auch als solches verstanden werden. Sicherlich bietet es nicht den umfassendsten Einblick in die Biochemie, mir jedenfalls hat es oft geholfen, einen Überblick zu bekommen und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Viele Stoffwechselwege sind in Form von Schemen erläutert, die den Stoff anschaulich erläutern, sich aber auch gut lernen lassen. Wenn ich mich jetzt mit Fragestellungen aus der Biochemie beschäftige, sehe ich häufig noch eben diese Schemen vor mir. Auch wenn der "Kreutzig" von den Lehrkräften nicht gerne gesehen wird, mir hat er durch die Biochemie geholfen. Und: In der Not einer Prüfung kann auch ein noch so banaler Merkspruch Gold wert sein!

Kreutzig

jetzt bestellen!


Biochemie für Mediziner. Ein Lern- und Arbeitsbuch mit klinischem Bezug; von Markus Linnemann, Michael Kühl

Das Biochemie Buch schlechthin. Unattraktives Layout und häßliche Graphiken können den genialen Inhalt und Aufbau dieses Buches nicht in den Schatten stellen. Es schaut dick aus und hat viele Buchstaben, keine Farbe, aber es gelingt dem Autor wirklich den so vielfältigen und komplizierten, ja sogar die langweiligsten Bereiche der Biochemie so interessant und simpel darzulegen, dass es ein Genuß ist, in diesem Buch zu lesen und aus ihm zu lernen. Ein Biochemie Buch für Laien, anders als der Löffler oder Stryer, bei denen man das Biochemie Wissen am Besten schon mitbringt...

Linnemann

jetzt bestellen!


3137594022.03.MZZZZZZZ.gif (8769 Byte) Taschenatlas der Biochemie (2. überarbeitete und erweiterte Auflage); von Jan Koolman, Klaus-Heinrich Röhm

Kurz, prägnant und verständlich: Das ist der Taschenatlas der Biochemie. Durch seine klare Gliederung - auf der rechten Seite kurze Erläuterungen, in denen die Schlagwörter hervorgehoben sind, auf der linken Seite farbige, leider mitunter etwas unübersichtliche Grafiken - ermöglicht er es dem Leser, schnell in die komplexe Materie einzusteigen.
Alle für die Biochemie relevanten Themen werden aufgegriffen: Sei es von den Grundlagen der Chemie und physikalischen Chemie über den Stoffwechsel bishin zum Zellzyklus.Der Stil ist wissenschaftlich kurz, dennoch verständlich. Da die einzelnen Kapitel jedoch auf jeweils zwei,höchstens vier Seiten abgehandelt werden, bietet das Buch lediglich einen Einstieg.
Wem also der Stryer zu dick ist oder wer den Plauderstil desselben nicht mag, hat in dem Taschenatlas der Biochemie einen guten Ersatz.

Koolman

jetzt bestellen!


3794516494.03.MZZZZZZZ.gif (8946 Byte) Medizinische Fachsprache. Lehrbuch für Medizinstudium und Gesundheitsberufe; von Wunna Lippert-Burmester, Herbert Lippert

Ein Buch für Terminologie

Im Rahmen der Medizin sollte man über einen Basiswortschatz der Fachsprache verfügen. In diesen Buch werden die meistgebrauchten klinischen Begriffe in Lerntexte eingebunden. Jeder Lernschrift enthält eine Frage zur Rückkopplung. Die Antwort ist in einer gesonderten, abdeckbaren Spalte aufgeführt. So kann sich der Leser vergewissern, ob er den Text verstanden hat. Das Buch eignet sich daher besonders zum Selbststudium.

Termi 1

jetzt bestellen!


Medizinische Terminologie. Lehr- und Arbeitsbuch; von Wolfgang Caspar

Kurzbeschreibung
Das Buch ist vorrangig für den Unterricht bei Studenten der Humanmedizin und der Zahnheilkunde im 1. und 2. Semester bestimmt, die ihre Kenntnisse medizinischer Fachbegriffe vertiefen wollen. Das Buch beinhaltet 260 Übungen mit seperatem Lösungsschlüssel und Vokabeltabellen mit den wichtigsten Termini, die jeweils ein Thema zusammenfassen.

Termi 2

jetzt bestellen!


3540667334.03.MZZZZZZZ.jpg (6422 Byte) Physiologie des Menschen (Springer-Lehrbuch), 28. Auflage; von
Robert F. Schmidt, Gerhard Thews, Florian Lang

Kurzbeschreibung
Der Schmidt/Thews ist eine Institution. Als Standardwerk der Physiologie hat er Generationen von Medizinern während ihrer gesamten Laufbahn zuverlässig begleitet. Auch in dieser Auflage erreicht dieses Werk dank seiner hochqualifizierten Herausgeber und Autoren den höchsten Standard an inhaltlicher Exzellenz und Aktualität. Ein wertvolles Lehrbuch mit ausgefeilter Didaktik, ansprechendem Layout, einer Fülle farbiger Abbildungen und edler Ausstattung.

Schmidt/
Thews

jetzt bestellen!


3540677917.03.MZZZZZZZ.jpg (4324 Byte) Vegetative Physiologie (Springer-Lehrbuch); von Gerhard Thews, Peter Vaupel

Knapp und klar wird in diesem Lehrbuch die Physiologie der vegetativen Funktionen des Menschen behandelt, die in der Regel ohne Einschaltung des Bewußtseins ablaufen. Dabei werden sowohl die Organfunktionen als auch die Regulation im Dienste des Gesamtorganismus dargestellt. Zahlreiche Hinweise auf Funktionsstörungen dienen außerdem der Einführung in die Pathophysiologie. Das moderne Konzept, mit farbig unterlegten Lernkästen, Kapitelübersichten und straffer Gliederung sowie die farbigen, informativen Abbildungen ermöglichen Studierenden der Medizin leichtes Verstehen und Behalten der Inhalte.

Thews/
Vaupel

jetzt bestellen!


3131260726.03.MZZZZZZZ.jpg (5489 Byte) Lehrbuch der Physiologie; von Rainer Klinke, Stefan Silbernagl

Mit mehr als 600 farbigen Abbildungen vermittelt das Lehrbuch den aktuellen Wissensstand der Physiologie. Der Text ist klar gegliedert und auf das Verständnis von Zusammenhängen angelegt. Überschriften sind anschaulich formulierte Lernhilfen. Gemeinsam mit den zusammenfassenden Übersichten am Kapitelbeginn führen sie als roter Faden durch das Buch. Die Gewichtung der Kapitel richtet sich nach ihrer Bedeutung für die Klinische Medizin. Pathophysiologische, pharmakologische und klinische Bezüge sind in den Text integriert und stehen nicht losgelöst. Dies ermöglicht eine gute Vorbereitung auf das klinische Studium.

Klinke

jetzt bestellen!


3131260726.03.MZZZZZZZ.gif (8209 Byte) Obiges Lehrbuch als Taschenbuchausgabe (2000) Klinke Taschenbuch

jetzt bestellen!


3135677052.03.MZZZZZZZ.jpg (3522 Byte) Taschenatlas der Physiologie; von Stefan Silbernagl, Agamemnon Despopoulos

Sehr übersichtlich strukturiertes Taschenbuch, daß nicht nur für Mediziner geeignet ist. Die Aufteilung in eine Seite Text und die dazugehörigen Schemata auf der anderen Seite ist gelungen und vorteilhaft für das Verständnis des Textes. Es bietet einen allgemeinen Überblick über die meisten Bereiche der Physiologie und eignet sich daher auch gut zur Auffrischung der Kenntnisse.
Fachbegriffe werden in den meisten Fällen erläutert, die Verständlichkeit ist nur in manchen Bereichen eingeschränkt.

Taschen-
atlas

jetzt bestellen!


3540413472.03.MZZZZZZZ.jpg (4708 Byte) Neuro- und Sinnesphysiologie (Springer-Lehrbuch); von Robert F. Schmidt, Hans-Georg Schaible

Neuauflage 2001
Neuro- und sinnesphysiologische Vorgänge bilden die Basis unseres Bewußtseins und Verhaltens. Die ebenso komplexe wie faszinierende Thematik dieses Lehrbuchs ist deshalb von grundlegender Bedeutung für das Verständnis neurologischer, psychologischer und psychiatrischer Problemstellungen. Zwölf fachlich besonders kompetente Autoren haben ein Lehrbuch geschaffen, welches durch die Knappheit und Präzision der Darstellung ebenso besticht, wie durch sein didaktisches Konzept und die Fülle klarer, vierfarbiger Abbildungen. In erster Linie wendet sich dieses Taschenlehrbuch an Medizinstudenten. Aber auch Studenten der Biologie, Psychologie, Zahnmedizin oder Pharmazie wird es den Einstieg in die Neuro- und Sinnesphysiologie erleichtern, da kaum anatomische oder physiologische Vorkenntnisse benötigt werden.

Schmidt

jetzt bestellen!


3437418904.03.MZZZZZZZ.jpg (4225 Byte) Physiologie: Kurzlehrbuch zum Gegenstandskatalog 1; von Christian Hick, Astrid Hick

Wie alle Kurz-Lehrbücher dieses Verlages so ist auch der "Hick" einer der Favoriten, wenn es um das rasche pauken von Prüfungs- bzw Eingangsklausur-Fakten geht. Der Autor hat bewusst auf die "Kürze" der Beschreibungen gelegt, die Kapitel straff gegliedert und recht übersichtliche und verständliche Schaubilder/Grafiken mit in den Text eingebunden. Wer also ab und zu mal vom Klinke/Silbernagl (um Zeit zu sparen) auf ein etwas kurz-gehaltenes Lehrwerk umsteigen möchte, dem sei dieses Buch zu empfehlen. Spezielle Dinge, die evtl für Referate maßgeblich sind können durchaus einmal fehlen- hierfür sei wiederum ausführlichere Literatur angemessen; wie gesagt: unter Zeitdruck SEHR zu empfehlen!!

Hick

jetzt bestellen!


3540413464.03.MZZZZZZZ.jpg (5321 Byte) Physiologie kompakt (Springer-Lehrbuch); von Robert F. Schmidt

Der bekannte Autor Robert F.Schmidt, hat das aktuelle Wissen der Physiologie (Muskelphysiologie, Nervensystem, Sinnesphysiologie, Steuerungsprozesse, Blutkreislauf, Atmung, Energie- und Stoffwechsel) maximal komprimiert zusammengefasst. Die wesentlichen Fakten sind klar und einprägsam in farbigen Graphiken, Tabellen und Übersichten zusammengestellt. Wegen der kurzen Textpassagen eignet sich dieses Buch zum effektiven Rekapitulieren vor der Prüfung, sowie zum schnellen Nachschlagen wichtiger klinischer Werte und Daten.

Physio kompakt

jetzt bestellen!


3131070323.03.MZZZZZZZ.gif (10015 Byte) Physikum EXAKT. Das gesamte Prüfungswissen in einem Band; von Hamid Abdolvahab-Emminger

Das Buch vermittelt das gesamte Prüfungswissen aller Physikumsfächer. Der Text orientiert sich an der Gliederung des Gegenstandskatalogs und berücksichtigt alle Examensfragen. Mehr als 600 zweifarbige Abbildungen erleichtern das Verständnis der Zusammenhänge.

Physikum exakt

jetzt bestellen!


Klinik


Klicken Sie für ein größeres Bild Zahnerhaltungskunde; von Nolden

Das Nonplusultra für Bonn. Man braucht hierzu nicht viele Worte zu verlieren. Aber auch für alle anderen Unis sehr interessant, da neben den Standardthemen Entwicklung, Kariestherapie, Endodontologie und Parodontologie auch ein Kapitel der Kinderzahnheilkunde gewidmet ist. Da dieses Gebiet ein Prüfungsfach im Staatsexamen ist...

Den Nolden

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Einführung in die Zahnerhaltung; von Hellwig

Das erfolgreiche Werk des Freiburger Professors wurde 1999 neu aufgelegt. Auch dieses Werk folgt dem erfolgreichen und beliebten Muster der Urban&Schwarzenberg Bücher und ist ganz auf die Bedürfnisse der zahnmedizinischen Studenten zugeschnitten. Es ist in einzelne Hauptteile unterteilt und berücksichtigt in diesen: "Karies", "Endodontie" und "Parodontalerkrankungen".

Sehr übersichtlich gestaltet und sehr flüssig zu lesen.

Einführung Kons

jetzt bestellen!


Präventive Zahnheilkunde; von Hans-Jürgen Gülzow Gülzow

jetzt bestellen!

Die Praxis der zahnmedizinischen Prophylaxe; von Klaus-Dieter Hellwege

Seit Erscheinen der Erstauflage hat sich Die Praxis der zahnmedizinischen Prophylaxe zu einem Standardwerk für die Zahnarztpraxis entwickelt. Es enthält eine Fülle von Tips, Vorschlägen und Mustertexten zur sachkundlichen Instruktion- im Hinblick auf Mundhygienemaßnahmen und die Motivation der Patienten sowie zur Einbeziehung der Prophylaxe in den Behandlungsalltag. Das 3-Stufen-Konzept, das Karies-Risiko-Protokoll für Kinder und Jugendliche, das Parodontitis-Risiko-Protokoll für Erwachsene sowie Rollenspiele und Gesprächsbeispiele seien dafür genannt.

Hellwege

jetzt bestellen!

Prophylaxefibel. Grundlagen der Zahngesundheitsvorsorge; von Enno Kramer, Walter Holzinger

Die Prophylaxefibel vereint die Erfahrungen aus der Gesundheitserziehung von Kindern und Jugendlichen in Kindergärten und Schulen mit der Form der zahnmedizinischen Prophylaxe, wie sie heute von deutschen Zahnärzten praktiziert wird. Der Leser wird in alle Bereiche der Prophylaxe eingeführt: Vorbeugung durch richtige Ernährung, durch wirksame Mundhygiene, durch Fluoride und durch systematische Betreuungskonzepte. Schwierige Zusammenhänge werden in leichtverständlicher Sprache dargestellt und erklärt. Ein ausführliches Glossar ermöglicht es auch dem Laien, zahnmedizinische Fachbegriffe zu verstehen.

Fibel

jetzt bestellen!

Endodontologie. Diagnostik und Therapie; von Guldener, Langeland

Das Standardwerk der Endodontologie für Zahnmedizinstudenten. Wesentlich vertiefender als die Abhandlung des Themas Endodontologie in den allgemeinen Kons-Lehrbüchern gelingen kann.

Endo-
dontologie

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Einführung in die restaurative Zahnheilkunde; von Lehmann, Hellwig

Ein Lehrbuch für den propädeutischen Studienabschnitt.  Das erfolgreiche Lehrbuch "Einführung in die Zahnersatzkunde" wurde überarbeitet und durch die Mitarbeit von Prof. Hellwig ausgeweitet. Kurz und einprägsam vermittel es die für das Physikum erforderlichen Kenntnisse. Aber auch klinische Bezüge und Belange fehlen nicht, so daß dieses Buch für den Kliniker zum schnellen Nachschlagen auch geeignet ist.
Einführung Prothetik

jetzt bestellen!



Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde
Band 1: Allgemeine Chirurgie;
von Schwenzer/Ehrenfeld

Die vollkommen neu überarbeitete Auflage des ehemaligen "Schwenzer/Grimm" in nunmehr 3 Bänden.
Farbige Grafiken, Schemata und Fotos erleichtern die Verständlichkeit, wichtige Textpassagen sind speziell hervorgehoben, wodurch das Buch auch als Repetitorium unter Zeitdruck einfach und effektiv genutzt werden kann. Die Inhalte wurden auf den neuesten Stand gebracht. Das umfangreiche Kapitel über die zahnärztliche Radiologie stellt eine gute Ergänzung zu vorhandenen Radiologie-Büchern dar. Die Infektionskrankheiten in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde sind sehr ausführlich und systematisch dargestellt.
Zusammenfassend ist dieser erste Band eine sehr gute und ausführliche Einführung in sämtliche Bereiche der Chirurgie, die vor der eigentlichen Therapie stehen, als auch eine gründliche Darstellung der Infektionskrankheiten.
Bd 1

jetzt bestellen!


Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde
Band 3: Zahnärztliche Chirurgie;
von Schwenzer/Ehrenfeld

"Der dritte Band des Schwenzer/Ehrenfeldes ist, wie der erste Band, reich bebildert und durch Grafiken und hervorgehobene Textteile leicht zu lesen und zu handhaben. Der umfangreiche Bereich der zahnärztlichen Chirurgie wird leicht verständlich dargestellt. Durch die Einführung in die Lokalanästhesie und die Zahnextraktion empfiehlt sich dieser Band bereits im Rahmen des Spritzenkurses im ersten klinischen Semester. Die übrigen Kapitel sind für den OP-Kurs eine wertvolle Hilfe, aber auch für das Staatsexamen fast schon ausreichend. Weiterhin sind die Kapitel Parodontologie und Kiefergelenkserkrankungen eine gute Ergänzung zur Literatur des Kons- und Prothetikkurses. Das Kapitel Mundschleimhauterkrankungen gibt einen guten Überblick über dieses Thema.
Bd 3

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Einführung in die Kieferorthopädie; von Kahl-Nieke

KFO kurz, prägnant und präzise beschrieben. Das Standardwerk an Deutschen Unis, ganz auf die Bedürfnisse der zahnmedizinischen Studenten zugeschnitten. Durch die spezielle Systematik der Unterteilung in die einzelnen Abschnitte: Entwicklung, Diagnostik und KFO Behandlung wird das Fachgebiet übersichtlicher und verständlicher.
Einführung in die KFO

jetzt bestellen!


Kieferorthopädie; von Schmuth, Vardinom

"Vom Erfinder der Schmuth-Platte"

Ein dickerer Schmöker, aber zum Nachlesen für's Examen hervorragend. Allerdings für den Einsteiger in das Fach KFO nicht ganz so gut geeignet.

Schmuth, Vardinom

jetzt bestellen!


Curriculum Kieferorthopädie 1/2; von Peter Schopf Schopf

jetzt bestellen!


313604603X.03.MZZZZZZZ.gif (8563 Byte) Zahnärztliche Radiologie; von Friedrich Anton Pasler Pasler

jetzt bestellen!


Atlas der Mundschleimhauterkrankungen; von Tyldesley

Nicht nur, aber vor allem im Examen ein unverzichtbarer Wegbegleiter: Handlich, übersichtlich, kurz und prägnant findet man die einzelnen Erkrankungen abgebildet und beschrieben.

Klappentext
Im Rahmen lokaler und systemischer Erkrankungen kann es zu einer Vielzahl unterschiedlicher Mundschleimhautveränderungen kommen. Das in 12 Kapitel gegliederte Buch gibt einen vollständigen und aktuellen Überblick über die pathologischen Veränderungen im Bereich der Mundschleimhaut und der perioralen Region. Neben den typischen auf die Mundhöhle beschränkten Erkrankungen werden auch die oralen Manifestationen innerer und systemischer Erkrankungen besprochen. In jedem Kapitel werden die typischen Läsionen auf brillanten Farbabbildungen dargestellt und wichtige Hinweise zur Diagnostik und Differentialdiagnostik gegeben.

Atlas

z.Z. nicht verfügbar


Dermatologie für Zahnmediziner; von Albert A. Hartmann  

Der Inhalt des Buches ist klar gegliedert und übersichtlich dargestellt, das ermöglicht sowohl ein schematisches Lernen als auch ein schnelles Nachschlagen. Auf den ersten Seiten ruft der Autor dem Leser den histologischen Aufbau der Haut in Erinnerung und beschreibt die unterschiedlichen morphologischen Veränderungen der Haut und Schleimhaut, außerdem geht er kurz auf die richtige Anamnese und Untersuchungsverfahren ein.
Der spezielle Teil versucht, einen verständlichen und praktikablen Weg aufzuzeigen, wie man von beobachteten morphologischen Veränderungen und deren Lokalisation auf eine Diagnose schließen kann. Der Autor unterteilt diesen Teil in intraorale Schleimhautveränderungen bzw. Manifestationen von Allgemeinerkrankungen im Mundbereich und Hautkrankheiten im Lippen- und Gesichtsbereich. Zusätzlich geht er auf Erkrankungen der Haut an den Händen ein. Innerhalb der einzelnen Kapitel findet sich immer nach dem gleichen Schema eine Beschreibung des klinischen Bildes, der Histologie, der Differentialdiagnosen und der Therapie. Diese Unterteilung wird auch durch die unterschiedliche Farbmarkierungen gekennzeichnet. In weiteren Kapiteln werden Komplikationen bei der zahnärztlichen Tätigkeit , Gefahren für den behandelnden Zahnarzt (speziell die Übertragung von Infektionen und Infektionskrankheiten),  Prophylaxe und Schutzmaßnahmen behandelt.
Das Buch wendet sich an den Zahnmedizinstudenten, dem das Fach der Dermatologie einprägsam vermittelt werden soll und zeigen sollte , daß Dermatologie nicht nur die Erkrankungen der Haut am Körper, sondern genauso die Schleimhaut des Mundes umfaßt. Außerdem wird verdeutlicht , daß eine frühzeitige Diagnose oft nur über orale morphologische Veränderungen möglich ist. Das Buch wendet sich aber ebenso an den Zahnarzt, dessen zahnärztliche Untersuchung nicht nur einen O1-Befund, sondern gleichzeitig eine präzise Untersuchung auf Veränderungen der Zunge, der Mundschleimhaut und der Lippen umfassen sollte. Zusätzlich erhält er Hinweise auf mögliche Therapien.

Hartmann

jetzt bestellen!


Klicken Sie für ein größeres Bild Ganzheitliche Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde; von Mastalier

Eine ausführliche Darstellung alternativer Heilmethoden und ihre Einsatzmöglichkeiten in der Zahnmedizin. Auch wenn viele dargestellte Verfahren dem Schulmedizinisch geschulten Zahnmediziner etwas "bemerkenswert" erscheinen, so ist dieses Buch denoch umso wichtiger. Denn die Patienten werden einen mit Fragen zu einzelnen Methoden konfrontieren und in diesem Werk findet man schnellen Einblick und Überblick. Das Kapitel bezgl. der auch in der Alltagszahnmedizin immer breiteren Raum einnehmenden Akupunktur und Akupressur z.B. ist hervorragend geschrieben und einzelne Verfahren können sehr schnell auch von Neulingen z.B. zur Unterdrückung von Würgereiz bei Abdrucknahme und Zahnersatzeingliederung angewandt werden. Wie persönlich erlebt kann dies sehr gute Erfolge bringen.

Ganzheitliche Zahnheilkunde

jetzt bestellen!


3876520878.03.MZZZZZZZ.gif (8544 Byte) "Der Weg zum Doktorhut", von Jean-Francois Roulet, Joachim Viohl

Die Autoren beschreiben im Detail alle notwendigen Schritte zum Verfassen einer Doktorarbeit. Es beginnt bei der Auswahl des Doktorvaters sowie der Planung der Arbeit und endet in konkreten Angaben zum Schreiben der Arbeit sowie zum Erstellen von Tabellen, Grafiken und Abbildungen. Die verwaltungstechnischen Schritte zum Einreichen der Dissertation sowie der Ablauf des Promotionsverfahrens werden für die Verhältnisse in Berlin beschrieben. Das Buch gibt konkrete Hilfestellung für alle, die den Dr. med.
dent. anstreben.

Roulet

informieren/ bestellen!


3540650261.03.MZZZZZZZ.jpg (3744 Byte) Praktische Tipps für die Medizinische Doktorarbeit; von Eva-Maria Baur, Martin Greschner, Ludwig Schaaf

Achtung: Einige Kapitel aus diesem Buch könnt Ihr bei Medizinstudent2000.de online lesen... Dort reinschnuppern und hier bestellen...

Aus eigener Erfahrung schöpfend - als Doktorand einerseits und als vielfacher Betreuer andererseits - haben die Autoren einen unschätzbaren Fundus an Informationen zusammengestellt. Zielsicher legen sie den Finger auf die wunden Punkte, um dann ganz konkrete praxisnahe Tips zu geben, wie diese Hürden überwunden werden können.
Von der Suche nach einem geeigneten Thema und dem richtigen Umgang mit dem Doktorvater über die Erstellung einer ersten Gliederung und einer effizienten Literaturrecherche bis hin zur eigentlichen Manuskripterstellung mittels PC und der Vervielfältigung werden alle wichtigen Aspekte detailliert abgehandelt. Auch ein anschauliches Kapitel über Statistik wurde aufgenommen. Ein nützlicher Anhang mit Synonymen, Adressen sowie Abkürzungen gängiger Fachzeitschriften rundet die Darstellung ab. Diese praktischen Tips helfen dem Doktoranden, wertvolle Zeit und viel Lehrgeld zu sparen.

Tipps

informieren/ bestellen!

0312396066.01.MZZZZZZZ.gif (9034 Byte) How to Complete and Survive a Doctoral Dissertation; von David Sternberg

Anleitung auf dem Weg zum Dr. med auf Amerikanisch....

Sternberg

informieren/ bestellen!

3170166425.03.MZZZZZZZ.jpg (3436 Byte) Die medizinische Doktorarbeit; von Werner Giebel, Mirko Galic
129 Seiten

Kurzbeschreibung
Aus dem Inhalt
- Vorbemerkungen zur Dissertation
- Das Literaturstudium
- Gliederung und Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit
- Spezielle Hinweise zu einzelnen Arbeitsgebieten

Giebel

informieren/ bestellen!

3980742903.03.MZZZZZZZ.jpg (2753 Byte) Die medizinische Doktorarbeit. Ein technischer Ratgeber; von Claudius Diez

Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Promovenden der Human- und Zahnmedizin mit geringen Computerkenntnissen. Es vermittelt grundlegendes Wissen zum effizienten Einsatz von Computern während einer Dissertation. Verbreitete wissenschaftliche, einschl. statistische Software wird vorgestellt und bewertet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Darstellung elektronischer Literaturdatenbanken und die verschiedenen Suchstratgien für relevante Dokumente. Zusätzlich werden aktuelle Versionen von Literaturverwaltungsprogrammen vorgestellt und deren Nutzung erklärt. Im letzten Kapitel werden verschiedene Alternativen der Publikation einschl. Verlagspublikation erläutert.

Der Verlag über das Buch

Dieses Buch ist als aktuelles "Kochbuch" für Promovenden der Medizin und Zahnmedizin konzipiert. Es eignet sich hervorragend als Anleitung für die tägliche Arbeit am Computer und vermittelt ausführlich das Wissen, was man benötigt, um relativ "absturzsicher" alle anfallenden Arbeiten während einer Promotion zu bewältigen. Dieses Buch versteht sich weniger als Leitfaden für Promovenden, mehr als technischer Ratgeber.

Diez

informieren/ bestellen!

3131272112.03.MZZZZZZZ.jpg (4396 Byte) Promotion. Die medizinische Doktorarbeit; von Christel Weiss, Axel W. Bauer

Ganz neu erschienen in 2001, Informationen und Tipps aus erster Hand vom erfahrenen Betreuerteam. Zwar sind nicht alle Inhalte 1:1 umsetzbar da für die Allgemeinmediziner geschrieben, trotzdem auch durch die Praxisnähe ein sehr wichtiges Buch für Zahnmedizinische Doktoranden.

Weiss

informieren/ bestellen!

Promo- Viren; von Thomas Meuser

Mitten in schwerer Arbeit mal ein humoristischer Lichtblick....

Kurzbeschreibung
Ein Menschenrätsel ist gelöst: Warum verspüren viele Menschen den Drang zur Erlangung des Doktortitels? Die Bedauernswerten sind Opfer einer bisher unbekannten Virusspezies, der -Promo-Viren-. Renommierte Promotionsexperten decken hier erstmals sämtliche Symptome des Promo-Viren Befalls schonungslos auf: das -Doktoritis-Syndrom-. Ein Muß für jeden Infizierten und seine Umgebung.

sehr witzig, Pflichtlektüre für jeden Doktoranden
Jeder Doktorand wird sich in diesem Buch wiederfinden. 14 Einzelaufsätze beschreiben wissenschaftlich und parodistisch Aspekte aus dem Leben des Doktoranden, z.b. "Der Assistent am Rande des Nervenzusammenbruchs" oder "Warum ein DV-Experte unerläßlich ist". Ideales Geschenk für Doktoranden.

Promo-Viren

informieren/ bestellen!

 

354064945X.03.MZZZZZZZ.jpg (3548 Byte) Die Doktorarbeit: Vom Start zum Ziel. Leitfaden für Promotionswillige; von Barbara Messing, Klaus-Peter Huber

Barbara Messing und Klaus-Peter Huber haben selbst promoviert. Sie kennen daher die Probleme und Schwierigkeiten der Doktoranden aus eigenen Erfahrungen. Was lag also näher, als einen Leit(d)faden für Promotionswillige zu schreiben ?!
Es werden Fragen behandelt, die jedem Doktoranden unterkommen werden: Warum promovieren ? Wie finde ich ein Thema ? Wie gehe ich mit meinem Betreuer um ? Woher kommen die Ideen ? Wie schreibe ich meine Dissertation ? Ein wesentliches Problem bei der Promotion ist sicherlich, daß die Doktoranden nicht oder nur schlecht organisiert sind. Es gibt kaum Rückmeldung über die Erfahrungen anderer und somit steht man mit seinen Problemen und Fragen ziemlich allein da. Dieses Buch hilft, die eigene Situation zu klären und sich deutlich vor Augen zu führen, daß man eben doch nicht allein ist. Es gibt einem Tips an die Hand, um auftretende Probleme bei der Doktorarbeit anzugehen bzw. eventuell von vornherein auszuschließen. Der Untertitel "Leit(d)faden für Promotionswillige" ist daher mehr als treffend gewählt. Das kommentierte Literaturverzeichnis eröffnet dem Leser schließlich weitere Quellen zu dem Thema. 
Das Buch ist sehr zu empfehlen und führt sicherlich dazu, sich intensiv mit dem eigenen Promotionsvorhaben auseinanderzusetzen. Es sollte als Pflichtlektüre an promotionswillige Absolventen ausgeteilt werden. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Leitfaden

informieren/ bestellen!

3880202869.03.MZZZZZZZ.gif (11849 Byte) Richtlinien für Zitate, Quellenangaben, Anmerkungen, Literaturverzeichnisse u.ä.; von Clemens Czwalina

Gutes Basiswerk!
Für jeden, der eine Diplom- oder Doktorarbeit zu schreiben hat, ist dieses Buch zu empfehlen. Alles, was man für Zitate, Richtlinien etc. zu wissen hat, ist hier aufgelistet. Und unschlagbar preiswert (nur ca.5 DM).

Richtlinien

informieren/ bestellen!

3825202720.03.MZZZZZZZ.gif (7921 Byte) Die Form der wissenschaftlichen Arbeit; von Ewald Standop, Matthias L. G. Meyer

Nützlich, wissenschaftlich - und spannend
Da die Standopsche Form der wissenschaftlichen Arbeit seit ihrer ersten Auflage 1954 die älteste des deutschen Sprachraums ist, kann sie als das Muster vieler anderer Wegweiser mit "ähnlicher Zielsetzung" gelten.

Sie ist der Konkurrenz auch in dieser Neuauflage wie immer um eine Nasenlänge voraus durch die konsequente Anwendung der neuen Rechtschreibung sowie Erläuterungen dazu, die Würdigung der elektronischen Hilfsmittel bei Materialsuche und Texterstellung (wobei aber durchaus alle Anweisungen auch von Benutzern bloßer mechanischen Schreibmaschine nutzbar bleiben) und durch den ergötzlichen Anhang zu den häufigsten Schreib- und Stilfehlern.
Die klassische Form der Fußnote und der Bibliografie werden vorgeführt, aber die moderne Form mit bibliografiebezogener Zitierweise wird empfohlen. Diese ist bei aller Kürze von einer Präzision, dass etwa sieben Achtel der Fußnoten, die nach dem alten Stil erforderlich sind, eingespart werden können, erhöht also entscheidend die Informationsdichte auf der Seite.
Durch zahlreiche Musterseiten wird das Erläuterte so gut veranschaulicht, dass der Benutzer eine feste Orientierung erhält. Nützlich sind besonders der Abschnitt "Das Wichtigste in Kürze" und der über die Abkürzungen.
Da die dargebotenen Gepflogenheiten mit jenen der in Stil und Form vorbildlichen angelsächsischen übereinstimmen und das Buch auch auf Spanisch übersetzt wurde, kann man sie getrost als Weltform betrachten, mit der ein Autor auch vor internationalem Publikum eine gute Figur machen dürfte.
Dass die Bemühung um eine gute äußere Form die Verbesserung des Inhalts fördert, versteht sich am Rande, denn wer seine Arbeit formal sorgfältig gestaltet, findet auch immer wieder Gelegenheit, den Inhalt neu zu überprüfen;
die geforderte Klarheit der Form verlangt indirekt auch Klarheit der Gedankenführung. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Standop

informieren/ bestellen!

Promotionsratgeber; von Andreas Preißner, Stefan Engel

Aus dem Inhalt
I. Überblick über das deutsche Wissenschaftssystem
1. Lehre: Universitäten und Fachhochschulen
2. Forschung
3. Verwaltung und Förderung der Wissenschaft
4. Wissenschaftliche Fachgesellschaften
II. Vorüberlegungen zur Promotion
1. Berufschancen für Promovierte
2. Finanzierungsmöglichkeiten für Promovierende
III. Rahmenbedingungen der Promotion
1. Rechtliche Rahmenbedingungen der Promotion
2. Praktische Probleme bei der Promotion
IV. Planung und Erstellung der Disseratation
1. Promotionsmanagement
2. Literaturrecherche
3. EDV in der Dissertation
4. Wissenschaftstheorie
5. Grundlagenwissen in Statistik
6. Technik des Zitierens und Gliederns
V. Veröffentlichung der Dissertation
1. Steuerliche Behandlung der Dissertation
2. Druck und Verlag einer Dissertation
Literaturverzeichnis zum Thema Promotion

 

Preißner

informieren/ bestellen!

Wissenschaftliche Arbeiten; von Wolfram E. Rossig, Joachim Prätsch

3. akutualisierte Auflage erscheint Mitte 2001

Das Werk "Wissenschaftliche Arbeiten" ist sehr übersichtlich gegliedert und erlaubt eine schnelle Suche bei allen wesentlichen Fragen zum Themenbereich.
Von den Grundsätzen wissenschaftlichen Arbeitens über den Aufbau einer Arbeit bis zur Erstellung von Tabellen oder Verzeichnissen alles ist in diesem Buch enthalten.
Besonders aktuell erweist sich das Werk dadurch, dass ein gesamtes Kapitel der Nutzung des Internets gewidmet ist. Damit stellt der Leitfaden meines Erachtens das vollständigste Werk da, das zur Zeit auf dem Markt erhältlich ist.
Mein Fazit: Absolut kaufenswert!

Rossig

informieren/ bestellen!

Bit um Bit. Wissenschaftliche Arbeiten mit dem PC; von Manfred Kammer

Dieser Band bietet vielfältige Hilfen und Hinweise für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten mit dem PC bis hin zur Dissertation und zur Publikation auf der Grundlage einer reproduktionsfähigen Vorlage. Dabei werden sowohl die Sammlung und Verwaltung von Materialien und Literaturangaben beschrieben als auch die inhaltlichen und strukturellen Anforderungen an den Aufbau einer Arbeit ebenso wie das Layout und die Umsetzung durch Textverarbeitungsprogramme. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt auf der detaillierten Erörterung der zahlreichen Hilfsmittel, die moderne Textverarbeitungs- und Desk-Top-Publishing-Programme den Autorinnen und Autoren bei der Erstellung und Gestaltung von Manuskripten bieten. Dazu gehört die automatische Erstellung Inhaltsverzeichnissen und Registern, das Erstellen von Tabellen sowie das Einbinden von Abbildungen und Graphiken usw. In einem abschließenden Kapitel werden das Internet als Informationsquelle vorgestellt und Hinweise für die Zitationsweise elektronischer Dokumente gegeben.

Bit um Bit

informieren/ bestellen!

3800626284.03.MZZZZZZZ.jpg (4142 Byte) Wissenschaftliches Arbeiten. Technik, Methodik, Form; von Manuel Rene Theisen

Ein sehr oft gekauftes Buch

Theisen's Buch ist eine wertvolle Hilfe fuer den tagtaeglichen Gebrauch. Gerade wenn man sich bei bei der Form der wissenschaftlichen Arbeit nicht sicher ist, kann man schnell und leicht die Infos nachschlagen vorallem, wenn man nicht die Zeit hat, sich lange einzulesen. Eine unentbehrliche Quelle mit wertvollen Tips.

Theisen

informieren/ bestellen!

382731576X.03.MZZZZZZZ.jpg (4409 Byte) Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit Word. Formvollendete und
normgerechte Examens-, Diplom- und Doktorarbeiten
; von Natascha Nicol, Ralf Albrecht

Das Buch ist eine Anleitung zum Einsatz des Programms Microsoft Word für Windows 6, 97 und 2000 beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Es zeigt anhand zahlreicher Beispiele, wie man Winword für Examens-, Diplom- und Doktorarbeiten einsetzen kann. Für den Umgang mit langen Texten sind spezielle Kenntnisse und Techniken erforderlich, um die Fähigkeiten von Winword ausnutzen zu können. Das Buch beschreibt in nachvollziehbaren Schritten den Einsatz von Gliederungen, Zentraldokumenten, automatischer Numerierung und vielem mehr. Als theoretischen Hintergrund behandelt das Buch Normen und Richtlinien für die Abfassung wissenschaftlicher Texte, so u. a. Zitierregeln (DIN 1421, 1422, 1505 u.a.). Die CD-ROM enthält vorbereitete Dokumentvorlagen..

 

Nicol

informieren/ bestellen!


 


 

jetzt bestellen!

Zahnmedizinstudenten.de